KLETTERN UND BOULDERN IN ZEITEN VON CORONA

Im Rahmen der Wiedereröffnung müssen wir strenge Auflagen erfüllen. Diese Auflagen sollen dazu dienen, den Betrieb von Indoor-Sportstätten unter Einhaltung von Abstands- und Hygienevorschriften wieder aufnehmen zu können und gleichzeitig die Möglichkeit einer Infektion mit dem Virus zu minimieren.

Um Wartezeiten zu verkürzen, haben wir uns dazu entschieden, teilweise mit im Voraus buchbaren Zeitslots zu arbeiten.

Unsere Mitglieder haben exklusiv die Möglichkeit, sich online auf unserer Homepage einen Slot zu buchen und somit sicherzustellen, dass sie bei Ankunft auf alle Fälle direkt rein gelassen werden können. In jedem Slot sind 10 Plätze online buchbar, alle 15 Minuten beginnt ein neuer zweistündiger Slot.

Wir haben die Kapazitäten so aufgeteilt, dass unsere Mitglieder rechnerisch 2x die Woche Klettern kommen können. Hierbei gehen wir von einer durchschnittlichen Verweildauer von 2 Stunden aus.

Aber selbstverständlich sind uns auch alle anderen Kletterwütigen herzlich willkommen! Pro Slot bleiben jeweils 4 Plätze Tageskartennutzern, Dauerkarteninhabern und Mitgliedern, die keinen Slot gebucht haben vorbehalten. Einziger Unterschied, ihr müsst ggf. mal kurz draußen warten, bis wieder Kapazitäten frei sind.

—> Keine Lust auf Warterei? Dann lade Dir jetzt den Abonnementvertrag runter, fülle ihn aus, sende ihn uns per Mail an hamburg@urbanapes.de und profitiere ebenfalls von den genannten Vorteilen!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

+++ ÜBERGANGSREGELN ZUR WIEDERERÖFFNUNG AB DEM 27. MAI 2020 +++

Abstand halten und Schutzmaßnahmen 

  • Bitte tragt vor und nach dem Sport im gesamten Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz
  • Haltet bitte 2,5m Abstand zu Besuchern und Mitarbeitern
  • Bitte achtet vor der Halle und im Eingangsbereich auf die Bodenmarkierungen, welche Euch helfen sollen Abstand zu halten und den Besucherstrom lenken sollen.
  • Bitte vermeidet Körperkontakt (verzichtet auf Begrüßungsrituale, wie Hände schütteln oder Umarmungen, sowie auf Abklatschen)

Dokumentation des Aufenthaltes und der Kontaktdaten

  • Wir sind verpflichtet, spätestens wenn ihr die Halle betretet und mit Eurer Zustimmung, die wichtigsten Daten von Euch, so wie Eure Aufenthaltszeit in der Halle, für eine eventuelle Kontaktpersonennachverfolgung zu erfassen. Wenn ihr uns helfen wollt, könnt ihr euch vorab schon einmal das auszufüllende Dokument hier herunterladen und bereits vor eurem Besuch ausfüllen

Maximale Besucherzahl – Bitte informiert Euch vorher auf unserer Website

  • Wir sind an eine maximale, zeitgleiche Besucherzahl gebunden.
  • Auf unserer Website seht Ihr live die Auslastung unserer Halle. Mitglieder können sich im Vorfeld einen Zeitslot buchen.

Verweildauer/ Auschecken 

  • In der Berechnung der Gesamtkapazität gehen wir von einer durchschnittlichen Verweildauer von zwei Stunden nach dem Check-in aus.
  • Bitte beim Verlassen der Halle auschecken!!!

Begleitpersonen/ Zuschauer

  • Zuschauerbesuche sind vorerst durch die geltende Verordnung untersagt. Wir bitten um Verständnis, dass auch Aufsichtspersonen für Kinder unter 14 Jahren unter diese Regelung fallen und wir für Aufsichtspersonen (1 Aufsichtsperson je Kind < 14 Jahren) Eintritt verlangen müssen.

Hygieneregeln:

  • Wenn Ihr Euch krank fühlt, bleibt bitte zu Hause.
  • Häufiges Händewaschen mit Seife.
  • Abstände von mindestens 1,5 m einhalten, beim Sport 2,5 Meter.
  • In die Armbeuge niesen/ husten.
  • Jeglichen Körperkontakt unterlassen.
  • Nicht ins Gesicht fassen.
  • Toiletten mit Straßenschuhen betreten, NICHT mit Kletterschuhen oder auf Socken!

Handhygiene – Seife, Desinfektionsmittel und Liquid Chalk

  • Beim Betreten der Anlage bitte die Hände mit dem bereitstehenden Mittel desinfizieren
  • Wascht Euch VOR und NACH dem Klettern die Hände gründlich mit Seife.
  • Teilt Euer loses Chalk nicht mit anderen.
  • Desinfektionsspender für die Hände stehen Euch zur Verfügung. Bitte nutzt diese nachhaltig und sinnvoll, da Desinfektionsmittel zurzeit sehr rar ist.

Folgende Bereiche sind derzeit aufgrund aktueller Schutzanordnungen gesperrt.

  • Umkleiden
  • Duschen
  • Bitte kommt bereits in Euren Klettersachen und bringt nur das Nötigste mit.

Trainingsgruppen und Kurse

  • Boulderkurse werden in der ersten Phase nach der Wiedereröffnung bis auf Weiteres nicht angeboten.

Trainingsgruppen für Kinder finden ab dem 08.06. wieder statt. 

  • Der Kinder-Trainingsbetrieb findet nur in abgegrenzten Bereichen, ohne zusätzlichen Individualsport und unter strikter Einhaltung der Abstandsregeln statt.
  • Wir behalten uns vor, Kinder die die Regeln zu Hygiene und Abstand wiederholt nicht einhalten, in Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten vorerst vom Training auszuschließen

Trainingsbereich

  • Für Übungen am Boden bitte eine persönliche Matte mitbringen, auf dem Boden ohne Matte ist sind derartige Übungen untersagt.
  • Bitte während der Benutzung des Campusboards und des Hangboard Chalk oder Liquid-Chalk benutzen.
  • Ringe, Gewichte, Terrabänder etc. mussten vorerst entfernt werden. Euer eigenes Trainingsmaterial könnt ihr aber gerne mitbringen und nutzen.

So schützen wir uns und Euch:

  • Achtet bei Eurer Kleiderwahl bitte darauf, dass wir häufig Stoß- bzw. Kreuzlüften werden.
  • Unsere Sanitäranlagen werden täglich nachts- und unter Tags durch unsere Mitarbeiter regelmäßig gereinigt
  • Viel genutzte Oberflächen und Türklinken werden mehrfach täglich gereinigt
  • Wie auch im Supermarkt stehen unsere Mitarbeiter am Tresen hinter einem Spuck- bzw. Hustschutz
  • Wir verkaufen im Bistro aktuell nur verschlossene Snacks- und Getränke. Pizza, Flammkuchen, Suppen, Muffins, Kaffee und co werden vorerst nicht ausgegeben.
  • Bitte habt Verständnis dafür, dass wir in der Übergangsphase vorerst nur bargeldlose Zahlung annehmen werden
  • Bitte bringt euer eigenes Chalk mit, wir werden keines verleihen
  • Schuhverleih: Die Schuhe werden von uns gründlich desinfiziert, weshalb es zu Engpässen einiger Größen kommen kann.

Bitte haltet Euch an die Abstands- und Hygieneregeln und tragt Euren Teil zu einer sicheren Klettersession bei! Haltet Euch an die Anweisungen des Hallenpersonals, da wir Euch sonst vorzeitig zum Gehen auffordern müssen. Bitte habt Verständnis dafür, wenn am Anfang nicht alles funktioniert und wendet Euch gerne mit Euren Verbesserungsvorschlägen an unsere Mitarbeiter.

Gemeinsam packen wir das!

Eure Stadtaffen